Mit modernster Technik, in einer herrlichen Naturlandschaft, nachhaltig leben und arbeiten.
Im Odenwaldkreis wächst und gedeiht mehr als man denkt.
Durch das schnelle Breitbandnetz können junge Familien Leben und Arbeiten perfekt verbinden.
Unsere Unternehmen produzieren  nachhaltige, innovative Produkte. Sie suchen Fachkräfte, die mit ihrer Familie bei uns leben und arbeiten wollen.
Wir wollen unseren Kindern eine  lebenswerte Welt hinterlassen,  deshalb setzen wir ganz auf  regenerative Energien.
Orte von höchster Lebensqualität: Die typischen Wohngebiete zwischen  den warmgrünen Hügeln des Odenwaldes.
Bei uns gibt es günstige Bauplätze  mit herrlich weitem Talblick in direkter Nähe zu Wald und Wiesen.
Wer bei uns mit dem Fahrrad unterwegs ist, versteht, warum wir nicht in der Großstadt wohnen wollen.
Ein sehr gut ausgebauter öffentlicher Personennahverkehr bringt uns schnell und zuverlässig nach Darmstadt oder Frankfurt.
Die über 1000-jährige Tradition des Odenwaldes brachte Schlösser, Burgen und viele weitere Kulturdenkmäler hervor.
Eine soooooooo …
… vielseitige Beratung bieten wir
jedem der mehr über uns wissen will!

Ehrenamtsagentur plant den ersten kreisweiten Freiwilligentag

„Für alle Beteiligten nur Vorteile“ – Gemeinsam an Projekte im sozialen Umfeld herangehen – Termin: 24. September 2016

Odenwaldkreis wird neuer Gesellschafter bei der FrankfurtRheinMain GmbH International Marketing of the Region

Peter Feldmann, Aufsichtsratsvorsitzender der FRM GmbH und Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt, begrüßt den Schulterschluss Gesamtsüdhessens

Erste Meilensteine im beruflichen Leben gesetzt

Fünf Nachwuchskräfte der Kreisverwaltung mit erfolgreichem Abschluss – Landrat Matiaske überreicht Zeugnisse

Zuwendungsbescheid für Neugestaltung der Freifläche Stadtpark

Im Verfahren zur Dorfentwicklung in Breuberg / Hainstadt fließen Fördermittel von 146.849 Euro

Streitigkeiten um Standortmarketingkonzept und Marken vollständig beigelegt

Gemeinsame Erklärung der Rechtsanwälte der streitenden Parteien und des Landrats: Durch verbindliche Einigung „Klarheit und Rechtssicherheit“ geschaffen

Pflegestützpunkt startet am 1. August

Beratungsangebot wird im Landratsamt in Erbach angesiedelt

Berufliches Schulzentrum: Kooperation mit Brüder-Grimm-Berufsakademie

Zukünftig mehr Möglichkeiten für die Produktgestaltung – Dualer Studiengang um zwei Ausbildungsberufe erweitert

Treffer 1 bis 7 von 14
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 Nächste > Letzte >>

Archiv

LOGOs: EU Sozialfonds,Hessen und EU Investition in die Zukunft, EFS Für Menschen in Hessen